Zutat 10/2018, Titel(c)kheymach

Die beste Zutat für Gastronomen?

Pfeffer, Salz und spannende Geschichten. Der Gastrotechnik-Betrieb Stölner verkauft und baut Großküchen und Gastrogeräte. Eigentlich ein sehr technischer und trockener Job. Wenn da nicht die Gastronomen und ihre Herzensprojekte wären. Statt Werbung verschickt Stölner halbjährlich ein unterhaltsames und aufwendig gestaltetes Magazin an seine Kunden, mit Reportagen über Neugründungen, technische Innovationen, unternehmerische Tipps und Tricks. Kerstin Heymach darf es gestalten, illustrieren und gemeinsam mit dem Foodjournalisten Jürgen Schmücking texten.

Zutat 10/2018, Das Glashaus, Fotos Michael Liebert. (c)kheymach
Zutat 10/2018, Das Glashaus, Fotos Michael Liebert. (c)kheymach

In der Ausgabe 10/2018 geht es unter anderem um das neue Kaffeemaschinen- Flaggschiff „Specialty“ von Rancilio. Als Gastronomen werden das stylische „Glashaus“ in der Wiener Krieau und die Burritoprofis von „Max & Benito“ vorgestellt. Am Hallstättersee haben zwei Köche mit jenen Teilen vom Wildfang-Saibling gekocht, die sonst eher im Müll landen, Jürgen Schmücking war mit Kamera und Texterstift dabei.

Zutat 10/20188, Kältemittel (c)kerstin heymach
Zutat 10/2018, Info über umweltverträglichere Kältemittel (c)kerstin heymach

Kerstin Heymachs Magazindesign geht auf jedes Thema ein und gibt ihm einen unverwechselbaren Look. Und auch ihre Texte und Headlines (und die des Gastro-Journalisten Jürgen Schmücking) informieren unterhaltsam aus der Branche. Michael Liebert steuert Fotos und Composings bei, Alexander Kaufmann die professionellen Renderings der Titelbilder.

Zutat 10/2018 Das Wildfangprojekt. Text Jürgen Schmücking (c)kerstin heymach
Zutat 10/2018 Das Wildfangprojekt. Text Jürgen Schmücking (c)kerstin heymach
Zutat 10:2018 Wintereis (c)Kerstin Heymach
Zutat 10/2018 Wintereis (c)Kerstin Heymach
Zutat 10:2018 Max&Benito, Fotos Michael Liebert. (c) Kerstin Heymach
Zutat 10/2018 Max&Benito, Fotos Michael Liebert. (c) Kerstin Heymach

zu:tat ist ein Kundenmagazin
der Stölner Group
Redaktion: Ernst Stölner, Joachim Linser
Text: Jürgen Schmücking, Kerstin Heymach
Art Direction, Grafikdesign: Kerstin Heymach
Fotos: Michael Liebert, Jürgen Schmücking, Kerstin Heymach, Winterhalter, Kai Nickel
Composing, Bildbearbeitung: Michael Liebert
Rendering: Alexander Kaufmann
Illustrationen: Kerstin Heymach, istock, Max&Benito